Das scheint die ursprünglichste Tragemethode zu sein.

Wenn man Eltern sieht, die ein Kleinkind – ohne Tuch – tragen, dann sitzt das Kind gewöhnlich auf der Hüfte und klammert sich mit den Beinchen fest, während es der Erwachsene mit einen Arm festhält.

didymos bindeanleitung online dating-44didymos bindeanleitung online dating-84

Wenn Sie mit Ihrem zweijährigen Sprößling einen Alpengipfel erwandern wollen, empfiehlt sich die “Rucksacktrage”.

Und das nicht nur wegen der ergonomischen Vorteile für Sie; besonders größere Kinder genießen den Überblick aus dieser exponierten Position.

Die “Rucksacktrage” können Sie anwenden, sobald Ihr Kind den Kopf sicher halten kann. 4) können Sie die Tuchenden nach vorne ziehen und dort zusammenbinden, was noch bequemer ist.

Für kleinere Babys empfehlen wir die folgende Rückentrage.

Wie: auf dem Rücken Wann: ab dem vierten bis fünften Monat – wenn das Baby den Kopf hält Ab Tuchgröße 3, besser 4 Download der Bindeanleitung als PDF.

) Auch im Tragetuch könnten Sie Ihr Kind mit Blickrichtung nach vorne tragen. Weder im Tragetuch noch in jeder anderen Tragehilfe ist diese Trageweise zu empfehlen, und zwar aus diesen Gründen: Die Beinchen hängen in der Luft, das Kind kann sie nicht abstützen und die Spreiz-Anhock-Haltung ist nicht gegeben. Das Baby wird vielmehr zu einem Hohlkreuz veranlasst.

Das Baby kann “bedrohliche” Situationen nicht durch einen schnellen Blickkontakt mit Ihnen überprüfen.

Es kann sich außerdem den vielen Reizen kaum entziehen, selbst wenn es müde wird.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass ihr Kind nach vorn sehen möchte, binden Sie besser den “Hüftsitz”.

Beachten Sie zu diesem Thema bitte auch den Kommentar von Dr.

Wo könnte ein Baby besser aufgehoben sein als in der Nähe seiner Eltern?